Vielversprechende Anime der Summer-Season 2015 – Teil 2

Im ersten Teil der Vorschau gab es bereits drei Kandidaten die durchaus Potential haben die Highlights der Anime Summer-Season 2015 zu werden. Nun folgen weitere 4 die durchaus neugierig auf mehr machen!

Teil 1 verpasst? Kein Problem, einfach hier klicken.

Overlord

Dieser Anime wird, wenn er hält was er verspricht, vermutlich mein Favorit der Summer-Season!

Man nehme einen jungen Außenseiter namens Momonga, ein populäres MMORPG „Yggdrasil“ und die Ankündigung die Server zu schließen – Warum auch immer man das tun sollte, wenn die populär sind.
Mit nur diesem Dingen kam mir sofort „Log Horizon“ oder „Sword Art Online“ in den Kopf. Es stellt sich aber heraus, dass unsere Hauptfigur ein ziemlicher Antiheld ist, er entschließt sich nicht auszuloggen (wie auch immer das gehen soll). Die NPCs dieser Welt fangen langsam an Emotionen zu empfinden und was tut man nun als potentieller Antiheld? Genau man wird zum mächtigsten Magier, transformiert zu einem Skelett und wird zum Overlord um die Welt zu erobern.

Was macht diese Suppe nun perfekt? Madhouse! Das Studio hinter zig erfolgreichen Anime. Unter anderem „Btooom!“, „Death Note“, „Hellsing Ultimate“, „No Game No Life“, „Ore Monogatari!!“ und und und.

Hier ein kleiner Teaser zu Overlord:

Ein paar Eckdaten:
Start am: 7. Juli 2015
Produzent: Madhouse, FUNimation Entertainment
Genres: Action, Fantasy


Rokka no Yuusha

Wenn Unheil der Welt droht, werden 6 Helden ernannt um die Welt zu retten. Adlet ist einer dieser Auserwählten, er behauptet von sich der Stärkste überhaupt zu sein. Als sich diese 6 Helden jedoch am Treffpunkt versammeln wollen, sind 7 anwesend. Die Helden vermuten, dass einer unter ihnen der Feind ist, der Verdacht fällt schnell auf Adlet.

Die kurze Einleitung klingt irgendwie nach einer guten Vorlage für ein Detektiv Roman mit Fantasy Setting. Wobei ich bezweifle, dass es in diese Richtung gehen wird. Vermutlich werden die Helden um die Wahrheit kämpfen. Der Anime macht auf jeden Fall neugierig auf mehr, gerade die Qualität der Animationen sieht schon sehr vielversprechend aus.

Die Produzenten „Passione“ und „Ponycan USA“ sind bekannt für Anime wie „Rail Wars!“ und dem noch sehr neuen „Hibike! Euphonium“.

Hier ein kleiner Teaser zu Rokka no Yuusha:

Ein paar Eckdaten:
Start am: 5. July 2015
Produzent: Passione, Ponycan USA
Genres: Action, Adventure, Mystery, Fantasy, Magic


Gate: Jieitai Kanochi nite, Kaku Tatakaeri

Setzen wird doch noch einen Fantasy Anime oben drauf! Diesmal handelt es sich aber um die ungewöhnliche Vermischung von den Genre Militär und Fantasy.

In naher Zukunft öffnet sich plötzlich ein Portal inmitten von Tokyo, wodurch Mengen von Monster durch kommen und Teile der Stadt verwüsten. Dem Militär gelingt es aber die Bedrohung zurück zu drängen und eine Art Sondereinheit ins Leben zu rufen, die sich auf die andere Seite des Portals konzentriert. Anführer dieser Einheit ist unser Protagonist Youji Itami, ein 33 jähriger Otaku und Offizier.

Der Anime handelt um die Beziehung der Welten und die Konflikte die entstehen bzw. entstehen können. Vermutlich trifft der Anime nicht jedermanns Geschmack, interessant sieht er aber alle Mal aus. Ich hoffe diese etwas andere Geschichte wird uns Lust auf mehr geben. Mehr Studios sollten sich solche Dinge trauen.

Immerhin wurde der Anime von zwei sehr großen Studios ins Leben gerufen, „A-1 Pictures“ und „Genco“. Diese sind besonders Bekannt für Serien wie „Accel World“, „Elfen Lied“, „Dungeon ni…“, „Ao no Exorcist“, „Fairy Tail“, die Liste ist wie ihr seht endlos.

Hier ein kleiner Teaser zu Gate: Jieitai Janochi nite, Kaku Tatakaeri:

Ein paar Eckdaten:
Start am: 4. Juli 2015
Produzent: A-1 Pictures, Genco
Genres: Action, Adventure, Fantasy, Military


Kangoku Gakuen (Prison School)

Jetzt schlagen wir eine komplett andere Richtung ein. Mit der Adaption des gleichnamigen Manga kommt eine Ecchi-Serie mit viel Humor um die Ecke. Die Geschichte handelt von einer Privatschule, welche bis vor kurzem nur weibliche Schüler hatte. Mit dem neuen Schuljahr wurde es aber nun zum ersten Mal genehmigt, dass auch Jungs beitreten dürfen. Nur 5 dieser jungen Burschen haben es in die Schule geschafft. Die Hoffnung auf ein erfülltes Schulleben wird aber kurzerhand zunichte gemacht.

Ich lese aktuell den Manga, der sich sehr erfolgreich in den Top-Charts bewegt. Vom Anime erwarte ich mir mindestens genauso viele lustige Szenen, Intrigen, Verrat und… ach ja – Haut natürlich. Hält sich der Anime auch nur im Ansatz an die Qualität des Manga, dann verspreche ich euch ein wirkliches Juwel dieser Season.

Produziert wird der nackte Spaß von „J.C.Staff“ und „FUNimation Entertainment“. Bekannte Anime der Studios sind „Arcana Famiglia“, der aktuelle „Arslan Senki“, „.hack//Roots“ und „Bakuman“.

Hier ein kleiner Teaser (im wahrsten Sinne) von Kangoku Gakuen (Prison School):

Ein paar Eckdaten:
Start am: 11. Juli 2015
Produzent: J.C.Staff, FUNimation Entertainment
Genres: Comedy, Ecchi, Romance, School, Seinen

Advertisements

2 Kommentare zu „Vielversprechende Anime der Summer-Season 2015 – Teil 2“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s