Fazit: Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka

Oder auch: Wie zur Hölle soll ich mir diesen Titel merken?

Zu deutsch heißt der Titel sowas wie: „Ist es falsch sich an Mädchen in einem Verlies ran zu machen?“. So viel hat der Titel aber nicht mit der Serie zu tun. Im weiteren Text werden ich den Anime einfach mit Dungeon ni abkürzen.

Da nun die Anime Frühling-Season zu Ende geht, möchte ich nochmal das Licht auf ein paar Highlights der Season werfen, bevor wir uns direkt auf die neuen Serien stürzen.

Aiz Wallenstein
Aiz Wallenstein

Ich finde Dungeon ni gehört zu einem dieser Highlights. Bevor ich den Anime gesehen habe, hatte ich bereits die Manga Version gelesen, leider hing die Veröffentlichung sehr hinterher, so dass der Anime im Endeffekt nun weiter ist.
Der Anime wirkte sofort sehr MMO/RPG typisch, vor allem als ich dann „Kirito’s“ Stimme wahrgenommen hatte, war das erste woran ich denken musste Sword Art Online. Dungeon ni hat aber einen leider sehr langsamen und Dialog lastigen Start hingelegt, was den einen oder anderen etwas abgeschreckt hatte (zumindest wie ich das bei großen Foren etc. mitverfolgen konnte). Nach ner Zeit zeigt sich aber die Shounen typische Manier, dass die Hauptfigur von Zeit zu Zeit immer mehr zu einem badass Charakter wird. Leider so weit, dass ich es dann in der letzten Folge schon etwas arg übertrieben fand. Aber dafür haben die noch mal schön alle Nebencharaktere in den Vordergrund gelegt, was für mich als angenehmen Abschluss der ersten Staffel zu sehen war.

Achtung: Ab hier große Spoilergefahr, bitte nur lesen wenn du den Anime bis Folge 13 geschaut hast!

Hestia
Hestia-sama ❤

Achso letzte Folge, ich Frage mich ob Bell-kun sowas wie der Sohn oder Adoptivsohn von Zeus sein soll (Hercules incoming?). Hermes konnte die Sätze von Bell’s Großvater 1:1 nachsprechen und meint am Ende sowas wie dass der Sohn von Zeus sehr vielversprechend sein soll. Ich habe keine Light-Novel gelesen, daher ist das Spekulation, aber zumindest würde es erklären, warum Bell-kun so eine hohe Begabung hat.

Besonders cool fand ich auch Hestia als sie die Typen in die Schranken gewiesen hat, die Bell-kun angegriffen hatten, leider war das eine kurze Szene, hoffe in einer kommenden Staffel sieht man mehr davon!

Ebenfalls hoffe ich, dass man dann auch etwas mehr über Aiz-san erfährt, sie wirkt für mich etwas zu kühl. Ihre Ziele sind auch nicht so klar, ich denke der Charakter kann noch gut ausgebaut werden. Welf ist eigentlich einer der coolsten Charaktere, ich glaube das gerade die Hintergrundgeschichte sehr interessant sein könnte. Bin mal gespannt ob seine magischen Waffen dann endlich mal zum Einsatz kommen!

Lustige Sache als ich zum ersten mal den Turm sah, ich musste sofort an das alte Playstation 1 Spiel Azure Dreams denken, falls das überhaupt noch wer kennt. Mir ist auch irgendwie nicht ganz klar wieso die Ebenen runter gehen, obwohl der Turm so verdammt hoch ist.

zotakume empfiehlt diesen AnimeBell

Allgemeine Daten zu Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka:

Englischer Titel: Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?
Japanischer Titel: ダンジョンに出会いを求めるのは間違っているだろうか
Folgen: 13
Genres: Action, Adventure, Comedy, Fantasy, Romance
MAL LinkANN Link

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s